Paralympics 2016 Paralympics in Rio: Türkisches Tischtennis-Team schlägt China – Bronze

Paralympics 2016
Paralympics in Rio: Türkisches Tischtennis-Team schlägt China – Bronze

Das türkische Paralympics Tischtennisteam hat am Freitag China mit 2-1 geschlagen und damit die Bronzemedaille gewonnen.

TEILEN
(Foto: AA)

Dortmund (nex) – Das türkische Paralympics Tischtennisteam hat am Freitag China mit 2-1 geschlagen und damit die Bronzemedaille gewonnen.

Teilnehmer des Matchs in Rio de Janeiro waren das chinesische Trio Yan Zhang, Xingyuan Guo und Ningning Cao, die gegen das türkische Team, das aus Ali Öztürk, Abdullah Öztürk und Nesim Turan bestand, angetreten waren.

Die Türkei schlug China im Doppel mit 3-1 und erreichte die Gesamtpunktzahl von 1-0. Im Einzel gewann Xinghuan Guo gegen Ali Ozturk mit 3.2 und beendete den Satz mit 1-1.

In dem verbleibenden Einzel gewann Abdullah Öztürk gegen Ningning Cao mit 3-2, was einer Gesamtbewertung von 2-1 entsprach. Damit gewann Öztürk die Bronzemedaille für die Türkei.

Bislang hat die Türkei bei den XV. Paralympischen Sommerspielen (7.-18. September 2016) acht Medaillen eingeheimst: Zwei Gold-, eine Silber- sowie fünf Bronzemedaillen.


Mehr zum Thema:

Fußball-WM: Türkei wird Weltmeister!

 

Facebook Kommentare

TEILEN