Türkische-russische Beziehungen Moskau: Präsident Erdogan gratuliert Putin zum Wahlsieg

Türkische-russische Beziehungen
Moskau: Präsident Erdogan gratuliert Putin zum Wahlsieg

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gratulierte am gestrigen Mittwoch seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin telefonisch zum großen Sieg seiner Partei bei den am vergangenen Sonntag stattgefundenen Parlamentswahlen.

TEILEN
(Foto: AA)

Dortmund (nex) – Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gratulierte am gestrigen Mittwoch seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin telefonisch zum großen Sieg seiner Partei bei den am vergangenen Sonntag stattgefundenen Parlamentswahlen.

Nach Angaben der Pressestelle des Kreml erörterten die beiden Staatschefs auch die russisch-türkischen Wirtschaftsbeziehungen sowie die neuesten Entwicklungen in Syrien. Wie die Zentrale Wahlkommission am vergangenen Montag mitteilte, errang die größte, putinnahe Partei bei den nationalen Parlamentswahlen drei Viertel aller Sitze und trug somit einen überwältigenden Sieg davon.

Nach Auszählung von 93 Prozent aller Stimmen kommt die Partei Geeintes Russland auf 343 der insgesamt 450 Sitze in der Staatsduma, der ersten Kammer des Parlaments, erklärte die Sprecherin der Zentralen Wahlkommission Ella Pamfilowa. Sie erwarte keine nennenswerte Änderung an den Ergebnissen, wenn die Auszählung der Stimmen am morgigen Freitag beendet sei.


Mehr zum Thema:

Rekord-Deal: Ankara und Moskau möchten Handelsvolumen auf 100 Milliarden Dollar erhöhen

 

Facebook Kommentare

TEILEN