"Brad Pitt war 2. Wahl" Aus für “Brangelina”: Waren Brads Alkoholexzesse schuld...

"Brad Pitt war 2. Wahl"
Aus für “Brangelina”: Waren Brads Alkoholexzesse schuld oder Angelinas alte Gefühle?

Die Ehe des vermeintlichen Hollywood-Traumpaars Brad Pitt und Angelina Jolie ist am Ende. Die Schauspielerin hat Anfang der Woche die Scheidung eingereicht. Sie will auch das Sorgerecht für alle sechs Kinder. Nun wird über die Gründe der Trennung spekuliert.

TEILEN
(Foto: Screenshot/Youtube/Hollywoodlife)

Los Angeles (nex) – Aus für eine der am stärksten im Fokus der Öffentlichkeit stehenden Promiehen: Nach elf Jahren wollen die Hollywood-Schauspieler Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) getrennte Wege gehen.

Jolie soll die Scheidung eingereicht und das Sorgerecht für alle sechs Kinder beantragt haben, die aus der Ehe hervorgingen oder adoptiert wurden. Grund für die Trennung sollen “unüberbrückbare Differenzen” zwischen den beiden Eltern gewesen sein. Pitt soll die Kinder nicht so erzogen haben, wie seine Ehegattin es wollte.

Das Fachblatt “Gala” schreibt zudem, der Schauspieler habe zu viel Marihuana geraucht, Alkohol getrunken und sei in weiterer Folge aggressiv geworden. Jolie will darin eine Gefahr für die Kinder erblickt haben. Der Schauspieler wird im Magazin “People” mit der Aussage zitiert:

“Ich bin sehr traurig darüber, aber was am meisten zählt, ist das Wohlbefinden unserer Kinder. Ich bitte die Presse darum, ihnen den Raum zu geben, den sie in dieser schwierigen Zeit brauchen.” Das Paar soll sich bereits am 15. September getrennt haben. Pitt und Jolie hatten erst im August 2014 geheiratet, hatten aber zuvor über mehr als elf Jahre eine Beziehung geführt.

Diese soll jedoch, wie einige Blogger behaupten, von Beginn an unter keinem guten Stern gestanden haben. Angeblich soll es, bevor Pitt und Jolie einander nähergekommen waren, eine Romanze mit Schauspielerkollegen Colin Farrell gegeben haben, die jedoch an dessen mangelndem Bindungswillen sowie Einweisung in eine Drogenentzugsklinik gescheitert sein soll. Brad Pitt soll demnach lediglich die “zweite Wahl” gewesen sein.

Facebook Kommentare