Frankfurt
    Bombenalarm am Frankfurter Flughafen

    Auf dem Flughafen von Frankfurt/Main schlug ein Sprengstoffgerät bei einer Gepäckskontrolle an. Eine unbekannte Frau tauchte anschließend in der Menge unter. Das Gebäude wurde daraufhin geräumt.

    TEILEN
    (Archivfoto: pixa)

    Frankfurt/Main (nex) – Wie mehrere Medien melden, hat die Polizei die Räumungen mehrerer Bereiche des Terminals 1 auf dem Flughafen in Frankfurt/Main veranlasst. Zuvor soll bei einer Gepäckskontrolle das Gerät zum Aufspüren von Sprengstoff angeschlagen haben, als eine Passagierin kontrolliert wurde.

    Diese soll sich umgehend vom Ort der Kontrolle entfernt haben und unter Mitnahme ihres Gepäcks in der Menge verschwunden sein. Daraufhin wurde die Räumung zweier Ebenen des Terminals veranlasst.

    Bis dato gibt es noch keine Informationen darüber, ob die verdächtige Person aufgespürt werden konnte.

    Facebook Kommentare