Antidemokratischer Putschversuch Türkei dementiert Saudi Arabiens Beteiligung am Putschversuch

Antidemokratischer Putschversuch
Türkei dementiert Saudi Arabiens Beteiligung am Putschversuch

Der Sprecher des türkischen Außenministeriums Tanju Bilgic erklärte, dass Behauptungen, Saudi-Arabien und Katar seien Unterstützer des Putsches in der Türkei gewesen, in keiner Weise der Wahrheit entsprächen.

TEILEN
(Foto: AA)

Ankara (nex) – Der Sprecher des türkischen Außenministeriums Tanju Bilgic erklärte, dass Behauptungen, Saudi-Arabien und Katar seien Unterstützer des Putsches in der Türkei gewesen, in keiner Weise der Wahrheit entsprächen.

Bilgic, der auf die Frage der halbstaatlichen iranischen Nachrichtenagentur Fars News Agency einging, die behauptete, dass der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif gesagt habe, manche Länder einschließlich Saudi-Arabien und Katar hätten den Putsch in der Türkei unterstützt, widersprach den Behauptungen und betonte, dass die Türkei sehr gute Beziehungen zu Saudi-Arabien und Katar pflege.

„Im Gegenteil, unsere Verbündeten und Brüder, die Regierungen von Katar und Saudi-Arabien, haben eine klare Haltung gegen diesen Putschversuch an den Tag gelegt. Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, das Oberhaupt von Katar, und der König Saudi-Arabiens, Salman ibn Abd al-Aziz, haben beide Präsident Erdogan persönlich angerufen und ihre größte Unterstützung und Solidarität zum Ausdruck gebracht“, betonte Bilgic und wies darauf hin, dass die Türkei bei den Ermittlungen zum Putschversuch mit den beiden Ländern zusammenarbeite.

Fars News Agency hatte vor Kurzem behauptet, dass „einige Länder einschließlich Saudi-Arabien und Katar den Putschversuch nicht als unangenehm empfunden haben. Das sollte zu bedenken geben“ – dies sollen die Worte des iranischen Außenministers Sarif während einer geschlossenen Parlamentssitzung gewesen sein.

Nach den Worten des iranischen Abgeordneten Golamreza Ghafarzade soll Sarif auch gesagt haben, dass „wenn man die Haltung Saudi-Arabiens zu den neuerlichen Ereignissen in der Türkei betrachtet, eine große Wahrscheinlichkeit existiert, dass die Saudis Teil des Putsches in der Türkei gewesen sind“.

Sarif soll hinzugefügt haben, dass der Iran gegen jede Art von Putsch sei, ungeachtet dessen, wo er stattfinde und seine Traurigkeit über den Putschversuch zum Ausdruck gebracht haben.

Facebook Kommentare

TEILEN