10.000-Meter-Lauf Leichtathletik-EM: Türkin Yasemin Can holt Gold

10.000-Meter-Lauf
Leichtathletik-EM: Türkin Yasemin Can holt Gold

Auch Ramil Guliyev hat die erste Qualifikationsrunde für Männer bestanden und wird am morgigen Donnerstag am Finale teilnehmen. Guliyev brauchte für die 100 Meter 10.21 Sekunden. Er ist der zweitschnellste Junior nach Usain Bolt beim 200-Meter-Lauf.

TEILEN
(Foto: AA)

Amsterdam (nex) – Am ersten Tag der Leichtathletik-EM 2016 in Amsterdam gewann die Langstreckenläuferin Yasemin Can über 10.000 Meter das erste Gold der EM.

Can siegte in 31:12,86 Minuten und brach somit auch ihren eigenen Rekord um 18 Sekunden sowie den der U23-EM-Liste für 10.000 Meter auch den hatte Can selbst aufgestellt.

Can setzte sich früh vom Rest der Läuferinnen ab und siegte überlegen vor der Portugiesin Dulce Felix (31:19:03 Minuten, 2. Platz) und der Norwegerin Karoline Bjerkeli Grovdal, die mit 31:23:45 Minuten die Bronzemedaille gewann.

Und hier die Ergebnisse der Europameisterschaft über 10.000 Meter der Frauen am heutigen Mittwoch:

  1. Yasemin Can (Türkei) 31:12.86
  1. Ana Dulce Felix (Portugal) 31:19.03
  1. Karoline Bjerkeli Grovdal (Norwegen) 31:23.45
  1. Fionnuala McCormack (Irland) 31:30.74
  1. Joanne Pavey (Großbritannien) 31:34.61
  1. Veronica Inglese (Italien) 31:37.43
  1. Jessica Andrews (Großbritannien) 31:38.02
  1. Jip Vastenburg (Niederlande) 32:04.00
  1. Sarah Lahti (Schweden) 32:14.17
  1. Trihas Gebre (Spanien) 32:20.45
  1. Alexi Pappas (Griechenland) 32:27.80
  1. Carla Salome Rocha (Portugal) 32:57.44
  1. Christelle Daunay (Frankreich) 33:03.36
  1. Tara Jameson (Irland) 33:19.85
  1. Olha Skrypak (Ukraine) 33:36.79
  1. Johanna Peiponen (Finnland) 34:39.91

 

Auch Ramil Guliyev hat die erste Qualifikationsrunde für Männer bestanden und wird am morgigen Donnerstag am Finale teilnehmen. Guliyev brauchte für die 100 Meter 10.21 Sekunden. Er ist der zweitschnellste Junior nach Usain Bolt beim 200-Meter-Lauf.

Facebook Kommentare

TEILEN