#AbdulkerimWillLeben Gelsenkirchen: Türkische Community will Leben des kleinen Abdulkerim retten

#AbdulkerimWillLeben
Gelsenkirchen: Türkische Community will Leben des kleinen Abdulkerim retten

Nur eine teure Operation in einer griechischen Spezialklinik kann das Leben des elf Monate alten Abdulkerim retten, dessen linker Lungenflügel nicht arbeitet. In der türkischen Community wurde jetzt eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um in einer gemeinsamen Anstrengung die für die Behandlung erforderliche Summe aufzubringen.

TEILEN
(Foto: privat)

Gelsenkirchen (nex) – Der kleine Abdulkerim Kaymak ist noch nicht einmal ein Jahr alt, und schon hängt sein Leben an einem seidenen Faden. Bisher machten Arztbesuche einen wesentlichen Teil seines Säuglingsalters aus, und er verbrachte bald mehr Zeit in Krankenhäusern als zu Hause bei seinen Eltern. Grund dafür ist eine Pulmonalklappenartesie, eine Krankheit, bei der eine Schlagader fehlt, die die Lungen mit sauerstoffreichem Blut versorgt. Abdulkerims linker Lungenflügel arbeitet nicht. Nur sein rechter Lungenflügel wird durch ein MAPCA (Kurzschlussverbindung) noch mit Blut versorgt. Die einzige Chance, das Überleben des kleinen Abdulkerim zu sichern und ihn wieder gesund werden zu lassen, ist ein operativer Eingriff.

In Deutschland ist die für Abdulkerim erforderliche Behandlung bis dato noch nicht möglich. Sie müsste daher bei Prof. Dr. Afksendiyos Kalangos durchgeführt werden, einem in Griechenland tätigen Privatarzt. Von der deutschen Krankenkasse werden die Kosten dafür jedoch nur in dem Umfang übernommen, wie sie auch bei einer Behandlung in der Bundesrepublik entstanden wären – alles, was darüber hinausgeht, müssen die Eltern selbst tragen. Die Kosten für die Behandlung und Operation belaufen sich auf 120 000 Euro. Für die Kaymaks ist dies nicht zu stemmen, da der Familienvater jüngst sogar seinen Arbeitsplatz aufgeben musste. Aus diesem Grund lehnen Banken auch Kreditanfragen ab. Türkische Organisationen und Einzelakteure haben nun unter dem Twitter-Hashtag #AbdulkerimWillLeben dazu aufgerufen, dem Kleinen und seiner Familie zu helfen.

Die Organisatoren der Hashtag-Kampagne bitten um Spenden auf folgendes Konto:

Hakan und Funda Kaymak

IBAN : DE3642 0500 0101 2201 9881

BIC : WELADED1GEK

Verwendungszweck: Abdul Kerim

Hakan und Funda Kaymak

#AbdulkerimWillLeben

Facebook Kommentare