Süper Lig Fußball: Beşiktaş-Fans im Hungerstreik für Rückkehr von Mario Gomez

Süper Lig
Fußball: Beşiktaş-Fans im Hungerstreik für Rückkehr von Mario Gomez

Zu ungewöhnlichen Schritten griffen mindestens zwei Beşiktaş-Fans, um ihren Helden Mario Gomez wieder zurück an den Bosporus zu holen.

TEILEN
(Foto: Twitter)

Istanbul (nex) – Einige Fans des türkischen Meisters Beşiktaş Istanbul wollen den Entschluss des deutschen Nationalspielers Mario Gomez, im Sommer den Verein zu verlassen, offenbar nicht akzeptieren.

Gomez hatte in der Vorwoche unter dem Eindruck des gescheiterten Putsches in der Türkei seinen Abschied aus der Türkei erklärt, weil er die politische Situation im Land für zu instabil hielt. Der Fußballprofi teilte dies über seinen Twitter-Account mit. Andere in der Türkei tätige deutsche Profis folgten diesem Schritt nicht.

Nun hat ein junger Anhänger des Vereins Medienberichten zufolge sogar auf Twitter publik gemacht, in den Hungerstreik getreten zu sein, um Gomez zu seinem Verein zurückzuholen. „Du hast gesagt, dass es in der Türkei Terror und Putsch gibt. Aber gibt es in München, Dortmund, Brüssel oder Paris keinen Terror?“, fragt der Jugendliche und fordert Gomez auf, seinen Fehler zu erkennen und einzusehen.

„Komm wieder zurück und werde Torschützenkönig“, schreibt der Fan an Gomez. Bis dato soll bereits ein weiterer Beşiktaş-Anhänger über den Kurznachrichtendienst erklärt haben, sich dem Hungerstreik angeschlossen zu haben.

Unterdessen soll der FC Barcelona in den Transferpoker um den Nationalspieler eingestiegen sein. Gomez soll den mehrfachen Champions-League-Sieger auch mehrfach als Wunschverein bezeichnet haben.

Facebook Kommentare