Rentenversicherungspflicht Bessere Altersabsicherung für Selbstständige gefordert

Rentenversicherungspflicht
Bessere Altersabsicherung für Selbstständige gefordert

"Um eine bessere und durchgängige Altersabsicherung dieser Personen zu erreichen, sollte daher über eine Erweiterung des versicherungspflichtigen Personenkreises in der Rentenversicherung nachgedacht werden", so Reimann.

TEILEN
(Foto: pixa)

Bremen (ots) – Der Präsident der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV), Axel Reimann, hat eine bessere Altersabsicherung für Selbstständige in Deutschland gefordert. In einem Gastkommentar des WESER-Kurier (Samstagausgabe) schreibt Reimann:

“Um eine bessere und durchgängige Altersabsicherung dieser Personen zu erreichen, sollte daher über eine Erweiterung des versicherungspflichtigen Personenkreises in der Rentenversicherung nachgedacht werden. Regelmäßige Beitragszahlungen von Selbstständigen zur Rentenversicherung könnten mithelfen, die Absicherung im Alter für diesen Personenkreis zu verbessern.”

Bisher gibt es für Selbstständige keine umfassende Rentenversicherungspflicht. Reimann schreibt weiter: “Aus meiner Sicht werden die bestehenden Regelungen in diesem Bereich vor allem auch im Hinblick auf die Auswirkungen der zunehmenden ‘Digitalisierung’ von Wirtschaft und Gesellschaft neu zu überdenken sein.”

Facebook Kommentare

TEILEN