Open-skies-agreement Türkei und Finnland starten Beobachtungsflüge über Russland

Open-skies-agreement
Türkei und Finnland starten Beobachtungsflüge über Russland

Vertrag über den Offenen Himmel der OSZE (Open Skies) erlaubt Beobachtungsflüge unter Mitgliedsländern.

TEILEN
(Foto: AA)

Ankara (nex) – Wie der türkische Generalstab am gestrigen Mittwoch mitteilte, hat die Türkei gemeinsam mit Finnland Open-Skies-Beobachtungsflüge über Russland gestartet.

Nach einem Statement des türkischen Militärs sind die Beobachtungsflüge über Russland Teil des Vertrags über den offenen Himmel der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).

Die Beobachtungsflüge begannen am vergangenen Montag und werden bis zum 17. Juni andauern.

Der Vertrag über den Offenen Himmel wurde am 24. März 1992 in der finnischen Hauptstadt Helsinki von 27 OSZE-Mitgliedsländern, darunter auch der Türkei, geschlossen.

 

Facebook Kommentare