Syrienkrise Türkei: Syrische Oppositionsführer treffen türkischen Außenminister in Ankara

Syrienkrise
Türkei: Syrische Oppositionsführer treffen türkischen Außenminister in Ankara

Die Vorsitzenden der Syrischen Nationalen Koalition und des Hohen Verhandlungsrates haben bei einem Treffen mit dem türkischen Außenminister die Entwicklungen in Syrien erörtert.

TEILEN
(Foto: AA)

 

Ankara (nex) – Laut diplomatischen Quellen dankte der Präsident der Syrischen Nationalen Koalition Anas al-Abdah am gestrigen Mittwoch in Ankara dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu für die Unterstützung der Flüchtlinge in der Türkei.

Cavusoglu und al-Abdah erörterten gemeinsam die Lebensbedingungen der Syrer in der Türkei, die neuesten Entwicklungen in Syrien und die Verhandlungen zur Lösung des Konflikts, wie diplomatische Quellen unter der Bedingung der Anonymität aufgrund des Verbots des Kontakts mit den Medien mitteilten.

Cavusoglu kam auch mit dem Präsidenten des Hohen Verhandlungsrates Riyad Hijab zusammen.

Die Türkei beherbergt derzeit 2,7 Millionen syrische Flüchtlinge und hat bisher Berichten zufolge über acht Milliarden US-Dollar für deren Unterstützung ausgegeben.


Mehr zum Thema:

Türkischer Premierminister: „Behandelt die Flüchtlinge so wie eure Kinder und Geschwister“

 

Facebook Kommentare