Ausland Türkei: Syrer haben in diesem Jahr bereits 1,2 Milliarden Lira bei...

Ausland
Türkei: Syrer haben in diesem Jahr bereits 1,2 Milliarden Lira bei türkischen Banken eingezahlt

Nach einer Mitteilung der offiziellen Bankenregulierungsbehörde haben Syrer in diesem Jahr bislang circa 1,2 Milliarden Türkische Lira bei türkischen Banken eingezahlt.

TEILEN
(Foto: AA)

Ankara (nex) – Wie Analysten bemerken, wechseln reiche Syrer ihr Bargeld in US-Dollar und investieren in Immobilienwerte sowie den Lebensmittelsektor in der Türkei.

Nach einer Mitteilung der offiziellen Bankenregulierungsbehörde haben Syrer in diesem Jahr bislang circa 1,2 Milliarden Türkische Lira bei türkischen Banken eingezahlt.

Wie die türkische Bankenaufsichtsbehörde (BDDK) weiter ausführte, haben Syrer im ersten Quartal 2016 bei türkischen Banken 1,199 632 000 Türkische Lira eingezahlt.

Da die Zahl der in der Türkei lebenden Syrer steige, steige auch der Geldbetrag, den diese bei türkischen Banken einzahlten, so die Behörde weiter.

So betrugen die Vermögenswerte der Syrer im Jahr 2012 bei türkischen Banken 311,258,000 Türkische Lira. 2013 waren es 694,369,000. Im Jahr 2014 lagen sie bei 733,875,000 und im vergangenen Jahr bei 1,201,987,000 Türkische Lira.

Der Finanzanalyst der Nachrichtenagentur Anadolu Islam Memis erklärte, reiche Syrer hätten beträchtliche Mengen ihres Bargeldes wegen des Wertverlusts der Syrischen Lira in US-Dollar gewechselt:

„Reiche Syrer wechseln ihr Bargeld in Dollar und investieren diese in Immobilienwerte oder den Lebensmittelsektor. Sie können mittlerweile überall in der Türkei Restaurants und Kioske mit arabischen Namensschildern sehen.“

Facebook Kommentare