Türkische Hilfe für Afrika Niger: Türkische Hilfsorganisationen starten Offensive zur Trinkwasserversorgung

Türkische Hilfe für Afrika
Niger: Türkische Hilfsorganisationen starten Offensive zur Trinkwasserversorgung

Im verarmten westafrikanischen Niger wollen türkische Hilfsorganisationen den Menschen flächendeckend Zugang zu Trinkwasser ermöglichen. Mit gezielten Projekten wollen die Institutionen Hilfe zur Selbsthilfe leisten.

TEILEN
(Foto: AA)

Niamey, Niger (nex) – Die türkische Hilfs- und Wohltätigkeitsorganisation Cansuyu hat angekündigt, auf Grund der ernsten Lage bezüglich der Wasserversorgung des Landes und in Anbetracht der Dürre in Niger mehrere Brunnen errichten zu wollen. „Wir werden mehrere Kampagnen durchführen, um Wasserbrunnen in Niger zu schaffen“, kündigte der oberste Afrika-Repräsentant der Organisation, Mesut Ceylan, gegenüber der Nachrichtenagentur Anadolu an.

Die Menschen in Niger litten unter einer unzureichenden Trinkwasserversorgung. Insbesondere während des Ramadans seien viele Menschen dazu gezwungen, sich in langen Schlangen um Wasser anzustellen, so Ceylan. „Dieses Problem muss dringend gelöst werden“, betonte der Repräsentant weiter. „Die Priorität muss auf berufsbezogener Ausbildung liegen, damit diese Menschen auf eigenen Beinen stehen können. Wir werden in diesem Zusammenhang gemeinsam mit Institutionen und Organisationen die erforderlichen Initiativen voranbringen.“

Bislang hat die Hilfs- und Wohltätigkeitsorganisation Cansuyu während des heiligen Monats mehr als 1000 Nahrungsmittel-Hilfspakete an Menschen in Nigeria überbracht.

Auch im Niger haben während der letzten Jahre zahlreiche türkische Hilfsorganisationen Brunnen gebohrt und humanitäre Hilfsgüter übergeben. Auch die staatliche Türkische Agentur für Internationale Kooperation (TIKA) hat in 30 Dörfern des westafrikanischen Staates die Wasserversorgung ermöglicht. Niger ist eines der ärmsten Länder der Erde, auf dem Entwicklungsindex der Vereinten Nationen für 2015 stand das Land weltweit auf Platz 188.

Facebook Kommentare