Bangen um ALF-Darsteller Los Angeles: ALF-Darsteller Michu Meszaros liegt im Koma –...

Bangen um ALF-Darsteller
Los Angeles: ALF-Darsteller Michu Meszaros liegt im Koma – schlechte Prognose der Ärzte

Seit einer Woche soll der frühere ALF-Darsteller Michu Meszaros (76) in einem Krankenhaus in Los Angeles im Koma liegen. Sein Zustand ist offenbar kritisch. Die Sitcom gehörte zu den beliebtesten Fernsehformaten der späten 1980er Jahre.

TEILEN
(Foto: screenshot)

Los Angeles (nex) – Große Sorge um einen Helden der Kindheit und Jugend vieler Menschen, die in den 1980er Jahren aufgewachsen waren:

Der in Budapest geborene US-amerikanische Schauspieler Michu Meszaros liegt seit einer Woche in einem Krankenhaus in Los Angeles im Koma. Die Ärzte geben nach seiner Einlieferung eine schlechte Prognose ab.

Dies teilte der Manager des 76-Jährigen einem Promi-Portal aus den USA mit. Der nur 83 Zentimeter große Meszaros hatte in der Zeit zwischen 1986 und 1990 die Titelrolle in der von NBC produzierten Sitcom „ALF“ (stand für „Außerirdische Lebensform“) verkörpert und zusammen mit Michael Jackson zwei Werbespots für den Getränkehersteller Pepsi gedreht.

Die in insgesamt 102 Episoden produzierte Serie rund um einen fellüberzogenen, Katzen fressenden Außerirdischen vom Planeten Melmac, der den Alltag einer amerikanischen Vorstadtfamilie auf den Kopf stellt – später folgten noch eine Zeichentrick-Adaption und ein Kinofilm -, gehörte zu den beliebtesten Formaten des Abendprogramms im Westdeutschland der späten 1980er Jahre.

Bereits vor acht Jahren hatte Meszaros einen Schlaganfall erlitten, seither war sein Gesundheitszustand chronisch angeschlagen. In der Vorwoche war der Schauspieler regungslos in seinem Badezimmer aufgefunden worden, berichten US-Medien.

Facebook Kommentare