Weltrekordversuch Erdogan gibt Sofuoglu grünes Licht: Mit 400 km/h über neue Brücke!

Weltrekordversuch
Erdogan gibt Sofuoglu grünes Licht: Mit 400 km/h über neue Brücke!

Der vierfache Weltmeister Kenan Sofuoglu wird bei der Eröffnung der Osman-Gazi-Brücke einen Geschwindigkeitsrekordsversuch unternehmen - mit 400 km/h übers Meer!

TEILEN
(Foto: Präsidialamt)

Kenan Sofuoglu testet Rekord auf neuer Bosporus-Brücke

Istanbul (nex) – Wie der erfolgreichste Fahrer der Supersportgeschichte, Kenan Sofuoglu, in einem Interview mitteilte, setze er seine Vorbereitungen für den “400 km/h-Geschwindigkeitsrekord” mit der modifizierten Ninja H2R, die die japanische Marke Kawasaki ihm zukommen ließ, fort.

In einem vorherigen Versuch sei ihm bereits gelungen, eine Höchstgeschwindigkeit von 396 km/h zu erreichen und er sei nun bestrebt, die 400 km/h-Grenze zu knacken, so Sofuoglu weiter. Diesen Rekordversuch wolle er bei der Eröffnung der Osman-Gazi-Brücke unternehmen.

Er habe bereits mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan über das Eröffnungsprogramm der Hängebrücke und seinem Vorhaben gesprochen, meinte Sofuoglu und fuhr fort:

“Ich möchte den Rekordversuch bei der Eröffnung der Osman-Gazi-Brücke unternehmen. Ich habe darüber bereits mit dem Präsidenten am Telefon gesprochen. Unser Präsident Recep Tayyip Erdogan unterstützt mein Vorhaben. Er erklärte, ein solcher Rekordversuch bei der Eröffnung der Brücke würde ihn mit Stolz erfüllen. Ich möchte lebenssichernde Maßnahmen ergreifen und diesen Rekord auf der Brücke verwirklichen. An diesem Wochenende werde ich erst einmal am achten Rennwochenende der Supersport-WM teilnehmen. Danach führe ich einen Test auf der Brücke mit Auswertung des Windes und anderer natürlicher Faktoren durch.”

Facebook Kommentare

TEILEN