Polizei nimmt Flüchtlinge fest Brand in Düsseldorf: Polizei bestätigt Festnahme von sechs...

Polizei nimmt Flüchtlinge fest
Brand in Düsseldorf: Polizei bestätigt Festnahme von sechs Verdächtigen

Wie die Polizei mitteilte, sollen sie aus dem Kreise der Bewohner der Unterkunft kommen.

TEILEN
(Foto: Klostermeier/Pixelio)

Düsseldorf (nex) – Medienberichten zufolge sind nach dem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft am Düsseldorfer Messegelände heute Nachmittag sechs Männer festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, sollen sie aus dem Kreise der Bewohner der Unterkunft kommen.

“Wir überprüfen, ob sie mit dem Brand in Zusammenhang stehen”, sagte ein Polizeisprecher dem WDR über die Festgenommenen. Die Männer würden nun vernommen. Bislang hätten sich allerdings keine Hinweise auf eine Brandlegung von außen ergeben, erklärte die Polizei in einer Meldung am späten Nachmittag.

Spezialisten der Kriminalpolizei hätten vor Ort Ermittlungen aufgenommen, um die Ursache für das Feuer in der ehemaligen Lagerhalle nahe der Messe zu klären. Die Staatsanwaltschaft habe ein Brandsachverständigen-Gutachten in Auftrag gegeben, berichtet der WDR.

Wie die Stadt Düsseldorf mitteilte, sind nach derzeitigem Stand alle etwa 130 Männer, die beim Ausbruch des Feuers in der Halle in der Nähe des Messegeländes waren, gerettet worden. 28 Flüchtllnge erlitten eine Rauchgasvergiftung. Ein Helfer aus der Unterkunft und ein Feuerwehrmann seien leicht verletzt worden.

 

 

 

 

 

 

 

Facebook Kommentare

TEILEN