In NRW 1998 abgeschafft Beamte in NRW bekommen wieder Jubiläumsgeld

In NRW 1998 abgeschafft
Beamte in NRW bekommen wieder Jubiläumsgeld

Die gut 300.000 Beamte des Landes und der Kommunen in NRW sollen künftig wieder eine Jubiläumszulage bekommen. Das geht aus einem Entschließungsantrag hervor, auf den sich die Fraktionen von SPD und Grünen verständigt haben.

TEILEN
(Foto: wikimedia)

Düsseldorf (ots) – Die gut 300.000 Beamte des Landes und der Kommunen in NRW sollen künftig wieder eine Jubiläumszulage bekommen. Das geht aus einem Entschließungsantrag hervor, auf den sich die Fraktionen von SPD und Grünen verständigt haben.

Das noch unveröffentlichte Papier liegt der “Rheinischen Post” vor. Demnach sollen die Beamten nach 25 Dienstjahren 300 Euro ausgezahlt bekommen, nach 40 Jahren 450 Euro und nach 50 Jahren 500 Euro.

In NRW war die Zulage 1998 abgeschafft worden. Der Antrag, den die Parteien in der kommenden Woche mit ihrer Landtagsmehrheit durchsetzen wollen, sieht auch die Abschaffung der niedrigsten Besoldungsgruppen A3 und A4 vor sowie eine Frauenquote von 50 Prozent in den Führungspositionen der NRW-Behörden.

Facebook Kommentare

TEILEN