Transfer VfL Wolfsburg: 17-jähriges Offensiv-Talent Josip Brekalo unterschreibt bis 2021

Transfer
VfL Wolfsburg: 17-jähriges Offensiv-Talent Josip Brekalo unterschreibt bis 2021

Der künftige Kader des VfL Wolfsburg nimmt weiter Form an: Der kroatische Außenbahnspieler Josip Brekalo wechselt von Dinamo Zagreb zu den Wölfen, bei denen er einen Vertrag bis 2021 unterschrieb.

TEILEN
(Foto: vfl-wolfsburg)

Wolfsburg (ots) – Der künftige Kader des VfL Wolfsburg nimmt weiter Form an: Der kroatische Außenbahnspieler Josip Brekalo wechselt von Dinamo Zagreb zu den Wölfen, bei denen er einen Vertrag bis 2021 unterschrieb.

Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Der 17 Jahre alte kroatische Junioren-Nationalspieler feierte im vergangenen Dezember sein Profidebüt in der ersten Mannschaft von Dinamo Zagreb, für die er bislang acht Spiele in der ersten Liga absolvierte. 2015 bestritt der Rechtsfuß als Stammspieler der kroatischen U17-Auswahl die Weltmeisterschaft in Chile und die Europameisterschaft in Bulgarien, in dieser Saison absolvierte er mit der U19 sechs Spiele in der EM-Qualifikation, in denen ihm drei Tore gelangen.

VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs: “Wir sind sehr glücklich, dass sich Josip Brekalo für einen Wechsel zum VfL Wolfsburg entschieden hat. Er ist ein sehr talentierter Spieler, der erst am Anfang seiner Entwicklung steht und eine große Zukunft vor sich hat. Er wird bei uns die Zeit bekommen, die er braucht, um sich im Männerbereich endgültig zu etablieren.” Auch Cheftrainer Dieter Hecking freut sich auf die Zusammenarbeit. “Josip ist ein sehr schneller Spieler, der vor allem in Eins-gegen-Eins-Situationen stark ist. Er ergänzt unser Offensivspiel ideal und erhöht in diesem Bereich unsere Variabilität und Flexibilität.”

“Die Bundesliga war immer ein Traum von mir.”

Josip Brekalo freut sich auf die neue Herausforderung. “Es war immer ein Traum von mir, in der Bundesliga zu spielen. Der VfL Wolfsburg ist ein Verein mit einer tollen Perspektive, bei dem ich meine Entwicklung auf höchstem Niveau fortsetzen kann. Die VfL-Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht und mir klar den Weg aufgezeigt, den sie mit mir gehen wollen. Ich freue mich sehr, dass ich künftig Teil dieser starken Mannschaft sein werde und mit dazu beitragen kann, die positive Entwicklung fortzuführen.”

Facebook Kommentare