Gründungsförderung durch Kuang-Chi Chinesischer Tech-Riese Kuang-Chi wird in Israel globalen 300-Millionen US-Dollar...

Gründungsförderung durch Kuang-Chi
Chinesischer Tech-Riese Kuang-Chi wird in Israel globalen 300-Millionen US-Dollar Fonds auflegen

Kuang-Chi, ein in Shenzhen ansässiger Technologiekonzern, legt einen in Israel domizilierten internationalen Innovationsfonds auf, um in Unternehmen weltweit zu investieren.

TEILEN
Tel Aviv (Foto: pixa)

Tel Aviv (ots/PRN) – Kuang-Chi, ein in Shenzhen ansässiger Technologiekonzern, legt einen in Israel domizilierten internationalen Innovationsfonds auf, um in Unternehmen weltweit zu investieren. Der “Kuang-Chi GCI Fund & Incubator” wird der erste chinesische Fonds dieser Art sein und kombiniert Investitionen für israelische und globale Unternehmen in der Früh- und Entwicklungsphase mit Gründungsförderung durch Kuang-Chi. Der neu aufgelegte Fonds hat ein anfängliches Mandat von 50 Millionen US-Dollar, das innerhalb der nächsten drei Jahre auf 300 Millionen US-Dollar anwachsen soll.

GCI bezieht sich auf die von Kuang-Chi initiierte “Global Community of Innovation (Globale Innovationsgemeinschaft)”. Diese bringt Innovatoren aus der ganzen Welt zusammen und setzt Science Fiction und die Träume der Menschheit in die Realität um, indem sie der Welt “die Zukunft” liefert. Kuang-Chi wird den Unternehmen, in die es investiert, seine vollen Unternehmensressourcen von Vertrieb und Marketing bis zu technologischer Kooperation und gemeinsamer Entwicklung zur Verfügung stellen.

Das 2010 von fünf ausgezeichneten chinesischen Wissenschaftlern, die nach Erwerb ihrer höheren akademischen Grade an der Duke Universität und den Universitäten von Oxford und Cambridge nach China zurückgekehrt waren, gegründete Unternehmen Kuang-Chi ist inzwischen ein globaler Innovationskonzern mit Geschäftsaktivitäten, die sich von China bis nach Nordamerika, Europa, Afrika und Ozeanien erstrecken. Kuang-Chi hat in den letzten fünf Jahren allein weltweit mehr als 3.000 Patente in den Bereichen Metamaterialien, Photonik, Satellitentechnologie, Luftfahrt und Robotik angemeldet.

Der Konzern ist mit seinen Beständen unter anderem ein Hauptaktionär von KuangChi Science Limited (00439.HK), Solar Ship Inc., Martin Aircraft Company (ASX:MJP), Biometrie-Pionier Zwipe und dem Kommunikationskonzern HyalRoute. Der Wert der durch öffentliche Unternehmen, private Betriebe und Forschungsinstitute agierenden Gruppe überschreitet die Grenze von 10 Milliarden US-Dollar.

Kuang-Chi wird auch Investitionen in lokale israelische Technologieunternehmen ankündigen, die sich GCI anschließen wollen, und macht den Anfang mit einer beträchtlichen Investition in ein führendes israelisches Technologieunternehmen. Dr. Ruopeng Liu, der Vorsitzende des Konzerns, stellte fest: “Israel kann der Welt unvergleichliche Fähigkeiten bieten und teilt mit Kuang-Chi eine besondere Mentalität und Vision. Wir beabsichtigen, in die besten lokalen Unternehmen in den Bereichen Biometrie, Kommunikation, Robotik und AR zu investieren, und diese kommerziell und technologisch auf die nächsthöhere Ebene zu führen”.

Kuang-Chis langjähriger Partner in Israel, Indigo Global, wird die Vertretung und Verwaltung der Aktivitäten des GCI Fonds & Inkubators übernehmen. Dorian Barak, Managing Partner von Indigo Global, erklärte, “Kuang-Chi ist eines der wichtigsten Technologieunternehmen in der Welt von heute und kombiniert die Besten aus dem Tech-Ökosystem Shenzhen mit Chinas Umfang und Vision der Entwicklung. Dr. Liu und sein Team haben ein einzigartiges und erfolgreiches Modell für die Partnerschaft mit führenden Innovatoren in einer Reihe von Feldern entwickelt, was enorme Ressourcen für die Unternehmen bietet, in die sie investieren. Kuang-Chi ist nicht nur ein Finanzinvestor und die enormen technologischen Ressourcen, Vertriebsnetzwerke und Fähigkeiten in Design und Produktentwicklung kommen den Unternehmen zugute, die für den in China ansässigen Akzelerator ausgewählt sind. Wir bei Indigo sind sehr gespannt darauf, die Plattform in Israel mit Hinblick auf die Erweiterung des Modells auf die globale Ebene zu verwalten”.

Eine hochrangige Kuang-Chi-Delegation unter Leitung von Dr. Liu, einschließlich der Vertreter der chinesischen Medien und Führungskräfte des Unternehmens, wird Israel Anfang Mai besuchen, um den Fonds offiziell bekannt zu machen und sich mit ranghohen Regierungsbeamten und Branchenführern zu treffen. Zum Abschluss der Gespräche wird eine Auftaktveranstaltung in den Büros der führenden israelischen Anwaltskanzlei ERM Law stattfinden. ERM Senior Partner Amnon Epstein kommentierte, “Es ist eine große Freude, ein so wichtiges chinesisches Technologieunternehmen begrüßen zu dürfen, und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Kuang-Chi in Israel”.

Facebook Kommentare

TEILEN