Euroleague 2016 Basketball: Fenerbahce Istanbul zieht ins Euroleague-Finale ein

Euroleague 2016
Basketball: Fenerbahce Istanbul zieht ins Euroleague-Finale ein

Mit historischem Sieg avanciert Fenerbahce zum ersten türkischen Basketballteam, das die Euroleague-Finale erreicht.

TEILEN
(Foto: AA)

Berlin (nex) – Das Basketballteam Fenerbahce Istanbul ist in das Finale der Turkish Airlines Euroleague eingezogen, nachdem es im Halbfinale den spanischen Basketballclub Laboral Kutxa Vitoria (Saski Baskonia) mit 88-77 geschlagen hat.

Mit dem beeindruckenden Sieg in der Mercedes-Benz Arena in Berlin avanciert Fenerbahce zum ersten türkischen Basketballclub, der das Euroleague-Finale erreicht.

Fenerbahce wird am kommenden Sonntag im Finale gegen das russische Team ZSKA Moskau antreten, während Laboral Kutxa Vitoria und Lokomotiv Kuban um den dritten Platz spielen werden.

ZSKA Moskau schlug Lokomotiv Kuban mit 88-81 im Halbfinale, kurz bevor Fenerbahce sich gegen die Spanier behaupten musste.

Im vergangenen Jahr hatte Fenerbahce gegen den Moskauer Club mit 86-80 im Spiel um den dritten Platz in der Euroleague verloren.

Der sechsmalige Euroleague-Champion ZSKA Moskau erreicht zum 13. Mal das Finale.

Facebook Kommentare

TEILEN