Mobilfunktechnologie Türkei: Neue Ära mit der Mobilfunktechnologie 4.5G

Mobilfunktechnologie
Türkei: Neue Ära mit der Mobilfunktechnologie 4.5G

Eine neue Ära startet nun auch in der Türkei mit der 4.5G Mobilfunktechnologie.

TEILEN
(Foto: aa)

Istanbul (nex) – Eine neue Ära startet nun auch in der Türkei mit der 4.5G Mobilfunktechnologie. Den ersten Schritt dazu machte der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan von Washington aus mit dem Verkehrs- und Kommunikationsminister Binali Yıldırım.

Bei der Eröffnungsveranstaltung der 4.5G Technologie realisierten sie eine Live-Übertragung per Mobiltelefon. Wie Yildirim mitteilte, sei 4.5G um das 10-fache schneller als die momentan vorhandene Technologie. Die schnelle Datenübertragung werde zum wirtschaftlichen Wachstum und zur Entwicklung der Türkei einen wichtigen Beitrag leisten, so Yildirim weiter.

Bis 2023 soll circa 95 Prozent der Bevölkerung diese nutzen können. Zum ersten Mal startete die 4G Mobilfunktechnologie 2007 in Südkorea, die inzwischen in 50 Ländern Verwendung findet.

Facebook Kommentare

TEILEN