Türkei Cafémauer im historischen Gülhane Park in Istanbul stürzt ein – zwei...

Türkei
Cafémauer im historischen Gülhane Park in Istanbul stürzt ein – zwei Tote

Rettungskräfte haben die toten Körper zweier Opfer geborgen, die nach dem Einsturz der Cafémauer unter den Trümmern verschüttet waren.

TEILEN
(Foto: posta)

Cafémauer im historischen Gülhane Park in Istanbul stürzt ein, zwei Tote

Istanbul (nex) – Rettungskräfte haben die toten Körper zweier Opfer geborgen, die nach dem Einsturz einer Cafémauer unter den Trümmern verschüttet waren.

Die beiden Opfer konnten mittlerweile identifiziert werden. Es handelt sich dabei um Isa Kilic, einem 36-jährigen Vater von zwei Kindern, und Rümeysa Yözgan, einer 21-jährigen Studentin, die kurz vor ihrem Universitätsabschluss stand.

Rümeysa Yozgan, 21. (Foto: posta)
Rümeysa Yozgan, 21. (Foto: posta)

Bei dem Unfallort handelt es sich um ein Café im historischen Gülhane Park im Distrikt Eminönü in Istanbul, dessen Mauer am gestrigen Montag infolge eines kleinen Erdrutsches einstürzte.

Krankenwagen und Feuerwehr wurden sofort zum Unfallort beordert.

Ertem_Istanbul_Januar_2016 - 43
(Foto: Ertem)

Gülhane Park – zu Deutsch: Rosenhaus-Park – ist ein historischer Stadtpark in Eminönü/Istanbul.Er befindet sich innerhalb der äußeren Mauern des Topkapi-Palastes und ist einer der weitläufigsten öffentlichen Parks in Istanbul.

Facebook Kommentare

TEILEN