TV-Tipp On Demand verfügbar: “Spectre” ab März auf Sky Select

TV-Tipp
On Demand verfügbar: “Spectre” ab März auf Sky Select

Es war einer der am sehnlichsten erwarteten und erfolgreichsten Kinofilme des vergangenen Jahres: der 24. offizielle Bond-Film "Spectre".

TEILEN
Spectre (Foto: skydeutschland)

Unterföhring (ots) – Es war einer der am sehnlichsten erwarteten und erfolgreichsten Kinofilme des vergangenen Jahres: der 24. offizielle Bond-Film “Spectre”. Sky präsentiert den bombastischen Blockbuster ab 3. März auf Sky Select, Sky Select HD und Sky Select auf Sky On Demand.

In Daniel Craigs viertem Doppelnullauftritt – mit 7 Millionen Kinobesuchern in Deutschland nach “Skyfall” sein zweiterfolgreichster Einsatz – scheint James Bond am Ende. Doch das ist für Regisseur und Oscarpreisträger Sam Mendes nur die Grundlage für eine atemberaubende Jagd nach Bösewicht Franz Oberhauser (Christoph Waltz) durch die verschiedensten Kontinente.

In “Spectre” deckt James Bond die Existenz einer Organisation auf, die ihn schon öfters beschäftigte. So machte “Spectre”- in der deutschen Synchronisation früher als “Phantom” bezeichnet – schon in “Jagd auf Dr. No”, “Liebesgrüße aus Moskau”, “Feuerball”, “Man lebt nur zweimal”, “Im Geheimdienst Ihrer Majestät” und “Diamantenfieber” Bond das Leben schwer.

Ausstrahlungstermine “Spectre” auf Sky

Ab 3. März exklusiv verfügbar auf Sky Select, Sky Select HD und Sky Select auf Sky On Demand.

Über “Spectre”

Obwohl James Bond in Mexiko unter Einsatz seines Lebens einen Terroranschlag verhindert, führt sein eigenmächtiges Handeln zur unbefristeten Beurlaubung. Da das ungeliebte Doppelnullprogramm ohnehin einer Umstrukturierung der Geheimdienste zum Opfer fallen soll, scheint der Geheimagent Ihrer Majestät allein im Kampf gegen eine übermächtige Organisation, die weltweit Terror sät. Doch in M, Moneypenny und Q findet er loyale Mitstreiter – und bei der mysteriösen Tochter eines gefährlichen Kriminellen sogar die große Liebe.

Mehr noch als im global erfolgreichen Vorgänger rücken Regisseur Sam Mendes und sein Autorenteam die Actionelemente des Franchise fast in den Hintergrund, richten den Fokus auf Drama, Figureninteraktion und Ernsthaftigkeit, die kaum noch Raum für platte Dialoge lässt. Behutsam baut der Film Figuren und Geschichte auf – und zahlreiche Querverweise auf die Bondhistorie ein. Diese neuen Stärken machen “Spectre” zu einem intimen Spektakel. Der Bond Song “Writings on the wall” von Sam Smith wurde außerdem mit einem Oscar ausgezeichnet.

OT: Spectre; USA/GB 2015, 148 Min., R: Sam Mendes. D: Daniel Craig, Christoph Waltz, Naomie Harris, Léa Seydoux, Ralph Fiennes, Ben Whishaw, Dave Bautista, Monica Bellucci, Andrew Scott, Rory Kinnear, Jesper Christensen, Stephanie Sigman

Facebook Kommentare

TEILEN