Flüchtige womöglich nach Serbien abgesetzt Hamburg: 14-Jährige von jungen Männern vergewaltigt und...

Flüchtige womöglich nach Serbien abgesetzt
Hamburg: 14-Jährige von jungen Männern vergewaltigt und bewusstlos in der Kälte liegen gelassen

Wie Hamburger Medien berichten, habe die Polizei mittlerweile drei Beteiligte - einen 14- und einen 16-Jährigen sowie das Mädchen, das Handy-Aufnahmen gemacht haben soll - festgenommen.

TEILEN
(Foto: nex24.com)

Hamburg (nex) – Bereits am 11. Februar soll sich die Tat ereignet haben, war aber zum Schutz des Opfers geheim gehalten worden. Wie Hamburger Medien berichten, habe die Polizei mittlerweile drei Beteiligte – einen 14- und einen 16-Jährigen sowie das Mädchen, das die Aufnahmen gemacht haben soll,  – festgenommen. Die beiden anderen Verdächtigen, ein 21- und ein 14-Jähriger, seien auf der Flucht.

“Wir ermitteln auch wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung”, zitiert das “Hamburger Abendblatt” Oberstaatsanwältin Nana Frombach. Hamburger Medienberichten zufolge habe die angebliche Freundin das Opfer in eine Wohnung im Stadtteil Harburg gelockt. Mit vier jungen Männern tranken sie dort Alkohol. Das 14-jährige Mädchen war dann wohl so betrunken, dass es die Besinnung verlor. Drei der vier aus Serbien stammenden Männer hätten sich anschließend dann an dem Mädchen vergangen. Die Vergewaltigung sei von der Freundin mit dem Handy gefilmt worden. Anschließend habe man die immer noch besinnungslose Jugendliche leicht bekleidet bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt im Hinterhof abgelegt.

Das Mädchen sei dann aber zum Glück rechtzeitig gefunden und mit Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Laut “Hamburger Abendblatt” soll ihr Zustand kritisch gewesen sein. Sie soll keine Erinnerungen an den Missbrauch haben. Das Handy mit dem Video, das die Tat dokumentiert, konnten Beamte des Landeskriminalamtes bei den Verhaftungen in der letzten Woche sicherstellen. Möglicherweise hätten sich die zwei Flüchtigen, unter denen sich auch der einzige Erwachsene befindet, über die Grenze abgesetzt.

 

Facebook Kommentare

TEILEN