Frühlingsfest Nevruz Davutoglu: „Nevruz als Fest der Liebe und Bruderschaft feiern“

Frühlingsfest Nevruz
Davutoglu: „Nevruz als Fest der Liebe und Bruderschaft feiern“

In seiner Botschaft zum Nevruz-Fest hat der türkische Premierminister Ahmet Davutoglu die Nation zur Einigkeit gegen den Terror aufgerufen.

TEILEN
(Foto: AA)

Ankara (nex) – Der türkische Premierminister Ahmet Davutoglu hat anlässlich des landesweit begangenen Nevruz-Festes die Wichtigkeit von „Frieden, Liebe und Bruderschaft“ betont. „Nevruz soll als Symbol von Frieden und Brüderlichkeit begangen werden“, erklärte der türkische Regierungschef in einem Statement am Montag. „Heute an diesem wunderschönen Tag sollten wir als Nation die universelle Sprache von Frieden, Liebe und Brüderlichkeit würdigen, und wir sollten auch zeigen, dass wir gegen alle Arten von Gewalt und Terrorismus sind“, so Davutoglu weiter.

Nevruz wird seit Jahrhunderten vor allem auf dem Balkan, in der Schwarzmeerregion, dem Kaukasus und in den meisten Teilen Asiens zum Frühlingsbeginn gefeiert. Die Feierlichkeiten in der Türkei werden in diesem Jahr von Terrordrohungen überschattet. Am Samstag starben bei einem Anschlag in Istanbul fünf Menschen, darunter drei Israelis und ein Iraner. Von den 39 Verletzten waren 24 Ausländer, unter anderem auch Deutsche und Iren. Lokale Amtsträger hatten bereits in der Vorwoche in den südosttürkischen Provinzen Mus, Batman, Bingöl, Tunceli und Sirnak Restriktionen bezüglich der Nevruz-Feierlichkeiten angekündigt, die mit Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit Antiterroroperationen begründet wurden. In Istanbul wurden Sicherheitsbehörden zufolge am Sonntag mindestens 164 Menschen wegen der Teilnahme an unautorisierten Demonstrationen anlässlich des Nevruz-Festes festgenommen.

Facebook Kommentare