Jobs im sonnigen Süden Arbeiten wo andere Urlaub machen: Deutschsprachige Animateure weltweit...

Jobs im sonnigen Süden
Arbeiten wo andere Urlaub machen: Deutschsprachige Animateure weltweit händeringend gesucht

"Auf der ITB haben wir wieder gemerkt, dass deutschsprachige Animateure nach wie vor sehr beliebt sind", so Alexander Hass.

TEILEN
(Symbolfoto: pixa)

Berlin (ots) – Kaum ist die ITB in Berlin vorbei,  laufen die letzten Vorbereitungen auf die kommende Sommersaison bei den Reiseveranstaltern auf Hochtouren. Tausende junge Menschen zieht es in dieser Zeit wieder ins Ausland. Arbeiten wo andere Urlaub machen. Reiseveranstalter und Hotels bieten immer noch hunderte Stellenangebote in der Sonne. “Auf der ITB haben wir wieder gemerkt, dass deutschsprachige Animateure nach wie vor sehr beliebt sind”, so Alexander Hass, Gründer und Herausgeber der Website. “Die Deutschen reisen nach wie vor wie wild über den Planeten”.

Das Berufsportal für Gästebetreuer veröffentlicht interessante Angebote und potentielle Arbeitgeber auf der Website www.aniworld.de. Das Portal feiert in diesem Jahr seinen 15-jährigen Geburtstag – und kann als erstes Berufsportal in diesem Segment auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. Mehr als 85.000 junge Menschen haben ihr Bewerberprofil in den vergangenen Jahren eingegeben. 160 verschiedene Unternehmen haben in dieser Zeit mehr als 14.000 Jobangebote ausgeschrieben. Der Newsletter erreicht immer noch 25.000 Interessierte. In wenigen Wochen erscheint eine neue Version der Website. Denn eines ist in diesem Bereich sehr wichtig: “Gute Vorbereitung im Vorfeld”, weiß Alexander Hass zu berichten. Laut Angaben des Berufsportals gibt es auch sehr viele “schwarze Schafe”, die unseriöse Jobs im Süden anbieten. “Vorsicht!”, warnt Hass.

Zurzeit bietet Thomas Cook noch Jobs für Kinder und Entertainer für die Bühne. Die Fitness First Germany GmbH sucht Club-Koordinatoren und Sportanimateure. Die spanische Agentur Fiesta Consulting hat noch verschiedene Angebote auf Mallorca. Auch die Firmen ROBINSON und TUI haben noch offene Positionen im Angebot. Nach einer kostenlosen Registrierung auf animateure.de sieht man alle Details der Stellen.

Facebook Kommentare

TEILEN