Testspiel in München 4:1! – Deutschland gelingt nach 21 Jahren erster Sieg...

Testspiel in München
4:1! – Deutschland gelingt nach 21 Jahren erster Sieg gegen Italien

Mit einem eindrucksvollen 4:1 gegen Italien konnte sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft für die Pleite gegen England vom Samstag rehabilitieren.

TEILEN
(Foto: screenshot/youtube)

München (nex) – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich drei Tage, nachdem sie gegen England einen 2:0-Vorsprung aus der Hand gegeben hatte, rehabilitieren können und gleichzeitig noch einen überzeugenden Sieg gegen den langjährigen Angstgegner Italien eingefahren. Durch Tore von Toni Kroos (24. Minute), Mario Götze (45.), Jonas Hector (59.) und Mesut Özil (75./Foulelfmeter) bei einem Gegentreffer von Stephan El Shaarawy (83.) gewann die deutsche Elf mit 4:1 (2:0) und konnte damit den ersten Sieg gegen die Squadra Azzurra seit einem 2:0 im Juni 1995 einfahren. 2006 bei der WM im eigenen Land und 2012 bei der EM in Polen und der Ukraine war man gegen Italien jeweils im Halbfinale gescheitert.

Die Mannschaft zeigte sich über den gesamten Verlauf des Spiels hinweg konzentriert und konnte auch ihre bisherigen chronischen Probleme in der Abwehr gut in den Griff bekommen. Dabei hat Shkodran Mustafi als zentrale Figur der Dreierkette seinen Anspruch auf eine Nominierung für den EM-Kader ebenso unterstrichen wie die als Doppel-Sechs spielenden Akteure Kroos und Özil und der Torschütze vom WM-Finale, Mario Götze, der sogar per Kopf traf. Am 17. Mai will Bundestrainer Jogi Löw seinen vorläufigen EM-Kader bekannt geben.

Facebook Kommentare