Rüstungshandel Sipri: Waffenimporte Saudi-Arabiens um 275 Prozent gestiegen

Rüstungshandel
Sipri: Waffenimporte Saudi-Arabiens um 275 Prozent gestiegen

Im Vergleich zum Zeitraum von 2006 bis 2010 seien die Waffenimporte Saudi-Arabiens um 275 Prozent gestiegen, teilte das Friedensforschungsinstitut Sipri mit.

TEILEN
(Foto: haber)

Riad (dts) – Saudi-Arabien hat zwischen den Jahren 2011 und 2015 deutlich mehr Waffen importiert als in den Jahren zuvor: Im Vergleich zum Zeitraum von 2006 bis 2010 seien die Waffenimporte Saudi-Arabiens um 275 Prozent gestiegen, teilte das Friedensforschungsinstitut Sipri mit. Demnach stieg die Nachfrage nach Waffen im Mittleren Osten von 2011 bis 2015 deutlich. Im Vergleich zum Zeitraum 2006-2010 hätten die Länder der Region fast zwei Drittel mehr Waffen eingeführt.

Zudem nimmt China laut Sipri bei den Exporten eine immer wichtigere Rolle ein: Die Rüstungsausfuhren des Riesenreichs seien im Vergleich zum vorangegangenen Zeitraum um insgesamt 88 Prozent gestiegen. Peking steigerte seinen Weltmarktanteil damit auf knapp sechs Prozent.

Facebook Kommentare