Anne Will Merkel: Es gab Doppelzählungen bei Flüchtlingen

Anne Will
Merkel: Es gab Doppelzählungen bei Flüchtlingen

Es habe einige Doppelzählungen gegeben und deswegen seien es "unter einer Million", sagte Merkel am Sonntagabend in der ARD-Sendung "Anne Will".

TEILEN
(Foto: dts)

Berlin (dts) – 2015 kamen nach Angaben von Bundeskanzlerin Angela Merkel weniger als eine Million Flüchtlinge nach Deutschland. Es habe einige Doppelzählungen gegeben und deswegen seien es “unter einer Million”, sagte Merkel am Sonntagabend in der ARD-Sendung “Anne Will”. “Die genaue Zahl wissen wir erst, wenn wir den Flüchtlingsausweis flächendeckend eingeführt haben”, so die Kanzlerin.

Anfang Januar hatte Bundesinnenminister Thomas de Maizière eine Asylstatistik für 2015 veröffentlicht, wonach im letzten Jahr 1,1 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sein sollen. Diese wurden im sogenannten “Easy”-Verfahren erfasst, bei dem die Flüchtlinge nach ihrer Einreise auf die Erstaufnahmeeinrichtungen verteilt werden.

Facebook Kommentare

TEILEN