Kampf gegen den IS Libyen: Offenbar zwei serbische Geiseln bei US-Angriff getötet

Kampf gegen den IS
Libyen: Offenbar zwei serbische Geiseln bei US-Angriff getötet

Die beiden Mitarbeiter der serbischen Botschaft im Land waren im November entführt worden.

TEILEN
(Archivfoto: usaf)

Tripolis (dts) – Bei US-Luftangriffen in Libyen sind offenbar zwei serbische Geiseln getötet worden. Die beiden Mitarbeiter der serbischen Botschaft im Land waren im November entführt worden, sagte Serbiens Innenminister Ivica Dacic am Samstag in Belgrad. Die Toten müssten allerdings noch identifiziert werden.

Die USA hatten am Freitag ein Ausbildungslager der Terrormiliz “Islamischer Staat” nahe der libyschen Küstenstadt Sabrata angegriffen. Dabei kamen mindestens 40 Menschen ums Leben, darunter offenbar auch ein Extremist, der für Anschläge im benachbarten Tunesien verantwortlich gemacht wird.

Facebook Kommentare

TEILEN