Berlin 700.000 neue Jobs durch Flüchtlingskrise

Berlin
700.000 neue Jobs durch Flüchtlingskrise

In vielen Branchen steige der Personalbedarf, etwa bei Wachdiensten, Sozialarbeitern, oder Küchenhelfern.

TEILEN
(Foto: dts)
Berlin (dts) – Der Zustrom an Flüchtlingen befördert möglicherweise den Stellenaufbau auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Das berichtet “Bild” mit Verweis auf die Bundesagentur für Arbeit.
Im Jahr 2016 entstünden demnach 700.000 neue Stellen in Deutschland. “Hier spielt auch der gestiegene Arbeitskräftebedarf im Umfeld des Flüchtlingsmanagements eine Rolle”, sagte Detlef Scheele, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA), zu “Bild”. Allein Hotels und Gaststätten hätten 30.000 freie Stellen gemeldet. Auch in vielen anderen Branchen steige der Personalbedarf, etwa etwa bei Wachdiensten, Sozialarbeitern, oder Küchenhelfern.
Marcel Fratzscher, Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), sagte dem Blatt, es werde ein Verteilungskampf auf dem Arbeitsmarkt hochstilisiert, den es de facto nicht gäbe. “Der Arbeitsmarkt war nie stärker als heute”, so Fratzscher.

 

Facebook Kommentare

TEILEN