Landesparteitag in Duisburg ADD-Parteitag: Filmemacher Bilgili Üretmen überrascht mit Mitgliedschaft

Landesparteitag in Duisburg
ADD-Parteitag: Filmemacher Bilgili Üretmen überrascht mit Mitgliedschaft

Mit Bilgili Üretmen hat die neu gegründete ADD einen beliebten Blogger aus der türkischen Einwanderercommunity als Mitglied gewonnen. Auf dem Parteitag in Duisburg wurde unter anderem der Landesvorstand für NRW gewählt.

TEILEN
(Foto: add)

Duisburg (nex) – Am Sonntag fand in Duisburg der erste Parteitag der im Juni gegründeten Allianz Deutscher Demokraten (ADD) statt, die sich unter anderem als eine inklusive politische Stimme von Deutschen aus der Einwanderercommunity versteht.

Die gut besuchte Veranstaltung diente vor allem der Vorbereitung zum ersten geplanten Wahlantritt der ADD zu den Landtagswahlen im kommenden Mai in NRW. In diesem Zusammenhang wurde Osman Bahar zum Vorsitzenden des Landesverbandes im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland gewählt, sein Stellvertreter ist Selçuk Cingi.

Die Gründer der ADD, Ramazan Akbaş und Remzi Aru, fanden auch Gelegenheit, gegenüber Pressevertretern über die Ziele und das Selbstverständnis der Partei zu sprechen. Akbaş appellierte an Medien und politische Gegner, die Demokratie ernst zu nehmen und demokratische Entscheidungen zu akzeptieren, auch dann, wenn einem das Ergebnis nicht gefällt.

Remzi Aru (ADD) beantwortet Fragen des ZDF
Remzi Aru (ADD) beantwortet Fragen des ZDF

Wenn die Wähler in verschiedenen Ländern Politiker wie Erdoğan oder Trump sowie Parteien wie die AfD wählen, dann müsse ebenso damit zu leben lernen wie man es in der eigenen Partei muss, wenn ein Landes- oder Kreisverband jemand anderen als den eigenen Wunschkandidat unterstütze.

Journalist Martin Lejeune im Gespräch mit Sabrina Hofmann/ADD Hamm (Foto: Martin Lejeune)
Journalist Martin Lejeune im Gespräch mit Sabrina Hofmann/ADD Hamm
(Foto: Martin Lejeune)

Remzi Aru wiederum wies darauf hin, dass Deutschland aus einer Vielzahl von Parallelgesellschaften bestehe und dass es heuchlerisch sei, so etwas lediglich dann zu bemängeln, wenn diese die türkische Community betreffen. Aru machte deutlich, dass die ADD die Partei sei, die Einwanderern die Chance gebe, gleichberechtigt mitzuarbeiten, ohne dass diese zuvor mit ihren Wurzeln abschließen müssten. Dies unterscheide die ADD von allen anderen politischen Kräften des Landes.

Lejeune im Gespräch mit ADD-Vizechef Akbas
Lejeune im Gespräch mit ADD-Vizechef Akbas

Eine Überraschung für die Anwesenden war, dass der berühmte Blogger Bilgili Üretmen am Rande des Parteitags erklärte, auch Mitglied der ADD geworden zu sein. Er werde zwar vorerst keine aktive politische Rolle in der Partei übernehmen, aber als medialer Berater für Marketingstrategien dem Bundesvorstand seine Expertise zur Verfügung stellen.

Remzi Aru begrüßte Üretmen offiziell in der ADD und kündigte an, dass die Partei zeitnah noch weitere Überraschungsmitglieder vorstellen werde. Um wen es sich dabei handle, wolle man aber noch nicht verraten.


Auch interessant:

Parteigründer Remzi Aru lädt bedrängte Migrantenpolitiker zur ADD ein

 

Facebook Kommentare

TEILEN