Start Panorama Crime Kampf gegen den Terror Türkei: Bei Anti-Terror-Operationen über 15 IS-Mitglieder festgenommen

Kampf gegen den Terror
Türkei: Bei Anti-Terror-Operationen über 15 IS-Mitglieder festgenommen

Die türkische Polizei hat am Freitag im Zuge einer landesweiten Anti-Terror-Operation mindestens 15 mutmaßliche IS (Daesh)-Mitglieder in Izmir festgenommen.

TEILEN
(Foto: aa)

Izmir (nex) – Wie türkische Medien berichten, hat die türkische Polizei am Freitag im Zuge einer landesweiten Anti-Terror-Operation mindestens 15 mutmaßliche IS (Daesh)-Mitglieder in Izmir festgenommen.

Den Berichten zufolge hätten die Verdächtigen das flüchtige mutmaßliche IS (Daesh)-Mitglied Savas Yildiz trainiert, der 2015 Bombenanschläge auf die Zentralen der HDP (Demokratische Partei der Völker) in Adana und Mersin ausgeführt habe.

Die Polizei beschlagnahmte vier Schrotflinten, dem IS (Daesh) zuzuordnende Dokumente und weiteres Material.

Bei den festgenommenen Verdächtigen soll es sich um Ausbilder für IS-Terroristen handeln.

 

 

Facebook Kommentare