Start Panorama Ausland Security-Ausstellung London Terror-Erfahrung des türkischen Verteidigungssektors stößt auf großes Interesse

Security-Ausstellung London
Terror-Erfahrung des türkischen Verteidigungssektors stößt auf großes Interesse

Die Erfahrung im Kampf gegen die PKK hat den türkischen Verteidigungssektor zum Anti-Terror-Experten gemacht.

TEILEN
(Archivfoto: AA)

Security-Ausstellung: Türkei erteilt Unterricht in Anti-Terror-Kampf

London (nex) – Die Erfahrung im Kampf gegen die PKK hat den türkischen Verteidigungssektor zum Anti-Terror-Experten gemacht, so ein Aselsan-Vorstandsmitglied

Die Erfahrung der Türkei im Kampf gegen den Terror stößt nach Aussage eines Vorstandsmitglieds einer führenden türkischen Firma auf einer Security-Ausstellung in London auf großes Interesse. Nazim Altintas, ein pensionierter Generalleutnant, der im Südosten der Türkei und in Afghanistan gedient hatte, sagte, dass die Lehren, die die Türkei aus dem 30-jährigen Kampf gegen die PKK gezogen habe, für die anderen Länder von großem Wert seien.

„Wir sind ein Land, das schon sehr lange Terror erleiden muss“, erzählte er auf der Security and Counter Terror Expo 2016 der Nachrichtenagentur Anadolu. „Erfindungen gehen aus Erfordernissen hervor. Und wir haben dieses Erfordernis sehr oft gespürt.“


Mehr zum Thema:

Leiter türkischer Waffenschmiede nach Weitergabe von Geheimplänen an US-Fima festgenommen


Altintas, einer der Leiter der Verteidigungsfirma Aselsan, wies darauf hin, dass die technische Expertise seiner Gesellschaft sie zu einer strategisch wichtigen Firma für die Türkei gemacht habe.

Mehr als 9.000 Besucher aus aller Welt nehmen am 19. und 20. April an der Ausstellung teil, auf der die neuesten technologischen Errungenschaften und Entwicklungen auf dem Gebiet der Sicherheit und des Anti-Terror-Kampfes vorgestellt werden.

Facebook Kommentare

TEILEN