Start Politik "Schönwetterveranstaltung" Grünen-Chefin Peter gegen Abschaffung der Doppelspitze

"Schönwetterveranstaltung"
Grünen-Chefin Peter gegen Abschaffung der Doppelspitze

Abfuhr für Kretschmann-Forderung nach Abschaffung - "Geschlechtergerechtigkeit nicht nur Thema in Sonntagsreden". Grünen-Chefin Simone Peter hat die Forderung des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann nach einem Ende der Grünen-Doppelspitzen abgelehnt.

TEILEN
(Foto: Bündnis90/DieGrünen/Flickr)

Osnabrück (ots) – Grünen-Chefin Simone Peter hat die Forderung des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann nach einem Ende der Grünen-Doppelspitzen abgelehnt.

Geschlechtergerechtigkeit sei für die Grünen nicht nur Thema in Sonntagsreden, sondern “gelebter Anspruch”, sagte sie in einem Gespräch mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” am Donnerstag.

“Wir sind für die Doppelspitze, auch weil wir wissen, wie weit wir von Chancengleichheit bei der Besetzung von Spitzenpositionen in allen Gesellschaftsbereichen entfernt sind”, unterstrich Peter. Kretschmann hatte in der “Süddeutschen Zeitung” erklärt, die Lehre aus seinem Erfolg sei, dass die Wähler eine eindeutige Personalisierung wollten.

Mit ihrem bisherigen Quartett aus den Doppelspitzen in Partei und Fraktion leisteten sich die Grünen eine “Schönwetterveranstaltung”.

Facebook Kommentare