Start Sport Fußball Europa League Viertelfinale Fußball-Krimi in Liverpool! – Dortmund scheidet in der Nachspielzeit...

Europa League Viertelfinale
Fußball-Krimi in Liverpool! – Dortmund scheidet in der Nachspielzeit aus

Wer hätte das gedacht? Dortmund verliert in Liverpool trotz 0-2 Führung 4-3 in der Nachpielzeit und scheidet in der UEFA Europa League Viertelfinale aus.

TEILEN
(Foto: pixa)

Liverpool (nex) – Wer hätte das gedacht? Dortmund verliert in Liverpool trotz 0-2 Führung 4-3 in der Nachpielzeit und scheidet in der UEFA Europa League Viertelfinale aus. Alles sah bereits nach 10. Minuten nach einem klaren Sieg und einem Weiterkommen der Borussia aus Dortmund aus, denn in der 5. Minute gelang Mkhitaryan der frühe Führungstreffer und in der 9. Minute erhöhte Aubemeyang sogar auf 0-2.

Kurz nach der Pause gelang dem Liverpooler Origi der Anschlusstreffer, aber der BVB blieb davon unbeeindruckt und erhöhte in der 57. durch Marco Reus auf 1-3. Was danach passierte war ein Fußballkrimi. Liverpools Coutinho verkürzte in der 66. Minute auf 2-3 und in der 78. Gelang Sakho sogar der Ausgleichstreffer.

Sichtlich verunsichert durch den Ausgleich übernahm Liverpool das Spiel in die Hand und erzielte in der Nachpsielzeit durch ein klasse Kopfballtor von Lovren das 4-3 und sicherte somit seinem Team das Weiterkommen in der UEFA Europa League. Für Dortmund ist das sehr bitter, denn ein 3-3 hätte für das Weiterkommen ins Halbfinale gereicht.

Die Enttäuschung sah man der Mannschaft, dem Trainerstab und den Fans an, nun muss der BVB am Sonntag gegen den HSV antreten und sich die Bundesliga und DFB Pokal konzentrieren.

In den weiteren Partien gab es folgende Resultate: Shakhtar Donetsk – Sporting Braga 4-0 AC Sparta Prag – Villareal 2-4 FC Sevilla – Athletic Bilbao 1-2

Facebook Kommentare

TEILEN