"Integrationsromantik" CSU-Generalsekretär Scheuer verlangt “spürbare Sanktionen bei Integrationsverweigerern”

"Integrationsromantik"
CSU-Generalsekretär Scheuer verlangt “spürbare Sanktionen bei Integrationsverweigerern”

"Nur mit spürbaren Sanktionen bei Integrationsverweigerern werden wir diese Mega-Aufgabe für unsere Gesellschaft meistern können", so Scheuer.

TEILEN
(Foto: screenshot csu.de)

Düsseldorf (ots) – CDU und CSU haben sich im Vorfeld des Koalitionsgipfels darauf verständigt, bei den Sozialdemokraten auf ein Integrationsgesetz zu drängen, das “spürbare Sanktionen” gegen Integrationsverweigerer vorsieht.

“Die Zeit der Integrationsromantik muss vorbei sein”, sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer der “Rheinischen Post”. “Nur mit spürbaren Sanktionen bei Integrationsverweigerern werden wir diese Mega-Aufgabe für unsere Gesellschaft meistern können”, sagte Scheuer.

CDU und CSU seien sich klar, dass Innere Sicherheit, gelingende Integration und präventive Terrorbekämpfung den Markenkern der Union bildeten.

Facebook Kommentare