Start Panorama Feuerwehrkräfte sichern Substanz Unbekannte Flüssigkeit in Hohenbergschule: Schüler müssen Gebäude verlassen

Feuerwehrkräfte sichern Substanz
Unbekannte Flüssigkeit in Hohenbergschule: Schüler müssen Gebäude verlassen

Insgesamt circa 280 Schülerinnen und Schüler mussten am heutigen Dienstagvormittag ihre Schule verlassen, nachdem in den Toilettenräumlichkeiten eine undefinierbare Flüssigkeit gefunden wurde und zahlreiche Kinder über Hustenreiz klagten.

TEILEN
(Symbolfoto: dts)
Zollernalbkreis (ots) – Insgesamt circa 280 Schülerinnen und Schüler der Hohenbergschule mussten am heutigen Dienstagvormittag gegen 10.00 Uhr ihre Schule verlassen, nachdem in den Toilettenräumlichkeiten eine undefinierbare Flüssigkeit gefunden wurde und zahlreiche Kinder über Hustenreiz klagten.
Bei zwei Schülern waren die Symptome. derart stark, dass sie zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Nach ersten Erkenntnissen klagten circa 30 Schüler über Hustenreiz. Die vorgefundene Substanz wurde durch Kräfte der Feuerwehr gesichert und einem Labor zugeführt.
Die Untersuchungen laufen, bislang können jedoch keine Angaben zu der vorgefundenen Flüssigkeit gemacht werden. Feuerwehr, DRK und Polizei sind mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Auch die Kriminalpolizei ist in die Ermittlungen eingebunden. Es wird nachberichtet.

Facebook Kommentare

TEILEN