Start Panorama Ausland Vatikan Papst Franziskus ruft zu Abschaffung der Todesstrafe auf

Vatikan
Papst Franziskus ruft zu Abschaffung der Todesstrafe auf

Das Gebot "Du sollst nicht töten" gelte für die Schuldigen wie auch für die Unschuldigen, sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche am Sonntag.

TEILEN
(Foto: dts)

Rom (dts) – Papst Franziskus hat erneut zur weltweiten Abschaffung der Todesstrafe aufgerufen. Das Gebot „Du sollst nicht töten“ gelte für die Schuldigen wie auch für die Unschuldigen, sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche am Sonntag beim traditionellen Angelusgebet auf dem Petersplatz. Das Strafrecht müsse sich immer stärker an der Menschenwürde und Gott orientieren.

Es sei ein Hoffnungszeichen, dass sich die öffentliche Meinung zunehmend gegen die Todesstrafe richte, so der Papst weiter. Er rief Katholiken weltweit dazu auf, sich nicht nur für eine Abschaffung der Todesstrafe, sondern auch für eine Verbesserung der Haftbedingungen einzusetzen.

 

Facebook Kommentare

TEILEN