Reisen Kazan: Die Perle Tatarstans

Reisen
Kazan: Die Perle Tatarstans

Im Jahr 2015 haben 2,1 Millionen Touristen die Hauptstadt Kasan der autonomen Republik Tatarstan in Russland besucht. Damit wuchs der Tourismus-Sektor im Vergleich zum Vorjahr in der Stadt um 20 Prozent.

TEILEN
Kazan, Tatarstan (Foto: Gazrock)
Kazan (eurasia/nex) – Im Jahr 2015 haben 2,1 Millionen Touristen die Hauptstadt Kazan der autonomen Republik Tatarstan in Russland besucht. Damit wuchs der Tourismussektor im Vergleich zum Vorjahr in der Stadt um 20 Prozent.

Auf Anfrage von Journalisten antwortete Tourismus-Vorsitzender Zotow, dass über 100 000 Touristen aus dem Ausland gekommen seien. Zu den hauptsächlichen Herkunftsländern zählten die Türkei, die USA, China und Großbritannien. Der überwiegende Rest jedoch kommt aus der Russischen Föderation selbst.

 

Zotow zufolge nahmen die meisten Reisenden an organisierten Tour-Möglichkeiten teil. 1,8 Millionen Touristen reisten über den internationalen Flughafen von Kazan ein.

Es wurden im Laufe des Jahres 2015 sechs neue Hotels in der Hauptstadt von Tatarstan errichtet. Zotow kommentierte: „Die Anzahl der Hotelräume stieg um fünf Prozent auf 7426 Räume an. Die durchschnittliche Auslastung der gebuchten Hotels liegt bei 54 Prozent.“

Die beliebtesten Monate, in denen Touristen Tatarstan besuchen, sind die Neujahrsferien, Mai und Juli sowie August – die Zeit also, da auch die Schwimmweltmeisterschaften 2015 in Kazan stattfanden. 2014 blieb ein Tourist über zwei bis drei Tage, 2015 schon drei bis vier Tage.

Neben fünf anderen russischen Städten gehöre Kazan international zu den 100 Städten mit den besten Hotels bezüglich Preis und gebotener Qualität, sagte Zotow. Kazan rangiert auf Platz 42, hinter Kaliningrad.

„2,1 Millionen Touristen – das ist ein eindrucksvolles Ergebnis. Kazan gehört zu den Top-Städten der Welt“, kommentierte der Vorsitzende des Kazaner Exekutivkomitees, Dennis Kalinkin.

Tatarstan ist eine autonome Republik im östlichen Teil des europäischen Russlands. Es ist die bevölkerungsreichste der autonomen Republiken Russlands und gilt als besonders eigenständig. Amtssprachen in Tatarstan sind die russische und die tatarische Sprache. Tataren sind ein Turkvolk, das enge sprachliche, kulturelle und ethnische Verbindungen zu den Türken der Türkei pflegen.

 

Mehr zum Thema:
Reisen: Das ewige Rom

 

Erschienen bei unserem Kooperationspartner eurasianews.de

Facebook Kommentare

TEILEN