Start Politik Ausland PKK-Terror in Europa Frankreich: PKK-Anhänger stürmen türkisches Konsulat in Bordeaux

PKK-Terror in Europa
Frankreich: PKK-Anhänger stürmen türkisches Konsulat in Bordeaux

Am Dienstag erstürmten Anhänger der terroristischen PKK das türkische Konsulat im französischen Bordeaux. Die Polizei traf erst mit Verspätung am Ort des Überfalls ein. Der türkische Botschafter in Paris fordert nun eine umfassende Aufklärung des Vorfalls.

TEILEN
(Foto: Haber)

Bordeaux (Nex) – Mitglieder der Terrororganisation PKK haben das Generalkonsulat der Türkei in Bordeaux angegriffen. Eine versammelte Gruppe aus etwa 60 Personen protestierte am Montag mit Slogans vor dem Konsulat.

(Foto: Haber)
(Foto: Haber)

Ein PKK-Anhänger kletterte dabei auf den Balkon des Generalkonsulats und hängte eine Fahne der Terrororganisation sowie ein Poster ihres inhaftierten Gründers Abdullah Öcalan auf.

Nach dem Vorfall wurde eine große Anzahl an Polizeieinheiten in Bewegung gesetzt und schritt gegen die protestierende Menge ein.

Der Botschafter der Türkei in Paris forderte eine konsequente Ahndung der Übergriffe und gab seiner Erwartung Ausdruck, dass die Akteure hinter den Geschehnissen schnellstmöglich von den französischen Sicherheitskräften gefasst werden.

 

Mehr zum Thema:

Facebook Kommentare

TEILEN