Start Panorama Gesellschaft Essen Verschwundene Aylin nach vier Tagen wieder aufgetaucht

Essen
Verschwundene Aylin nach vier Tagen wieder aufgetaucht

Offenbar unversehrt ist die 15 Jahre alte Schülerin heute Abend (24. Januar) gegen 20 Uhr bei einer Familienangehörigen in Köln aufgetaucht. Zu den Hintergründen ihres Verschwindens ist aktuell nichts bekannt.

TEILEN
(Foto: nex)

Essen (ots/nex) – Offenbar unversehrt ist die 15 Jahre alte Schülerin heute Abend (24. Januar) gegen 20 Uhr bei einer Familienangehörigen in Köln aufgetaucht. Zu den Hintergründen ihres Verschwindens ist aktuell nichts bekannt.

Die Essenerin war am vergangenen Mittwoch unter bislang ungeklärten Umständen aus dem Haus der Familie verschwunden. Seitdem hatte die Essener Polizei intensiv nach dem Mädchen gesucht, aus der Bevölkerung seien bis zum Freitag rund hundert Hinweise eingegangen, sagte ein Polizeisprecher. Die Mutter des Mädchens war am Mittwoch nach Hause gekommen und hatte Geräusche im Keller des Hauses gehört. Sie rief einen Nachbarn hinzu. Im Keller trafen die beiden auf eine vermummte Person, die mit einem Messer bewaffnet war. Die Person konnte fliehen.

Die Polizei hatte am Freitag nicht ausgeschlossen, dass es sich dabei um Aylin selbst gehandelt haben könnte.

Facebook Kommentare

TEILEN