Zwischenfall im Persischen Golf US-Flugzeugträger vom Iran im Persischen Golf beschossen

Zwischenfall im Persischen Golf
US-Flugzeugträger vom Iran im Persischen Golf beschossen

Einer AP-Meldung zufolge soll die iranische Marine eine Rakete auf den US-amerikanischen Flugzeugträger „Harry S. Truman“ im Persischen Golf abgefeuert haben. Das Geschoss habe jedoch den Flugzeugträger verfehlt.

TEILEN
(Foto: trt)

Teheran (nex) – Zu einem Zwischenfall soll es am Samstag am Rande eines Manövers im Persischen Golf gekommen sein. Nach Angaben der Associated Press hat der Iran demnach an diesem Tag eine Rakete auf den Flugzeugträger Harry S. Truman, der im Arabischen Meer und im Persischen Golf an einem Manöver teilnimmt, abgefeuert.

Nach Angaben der Agentur sei die Rakete aus 1500 Metern von Backboard abgefeuert worden, habe den Flugzeugträger aber nicht getroffen.

Einem vor Ort operierenden Verantwortlichen, der nicht genannt werden wollte, zufolge habe es sich bei diesem Akt um eine Provokation gehandelt. Der Flugzeugträger sei von einer französischen Fregatte begleitet worden. Aus dem Iran kam indessen bislang noch keine Erklärung zu dem Vorfall.

Facebook Kommentare