Start Politik Ausland Wahlen in Portugal Portugal: Rebelo de Sousa gewinnt erste Runde der Präsidentenwahl

Wahlen in Portugal
Portugal: Rebelo de Sousa gewinnt erste Runde der Präsidentenwahl

Bei der Präsidentenwahl in Portugal hat sich der konservative Kandidat Rebelo de Sousa durchgesetzt.

TEILEN
(Foto: somorgado)

Lissabon (dts) – Bei der Präsidentenwahl in Portugal hat sich der konservative Kandidat Rebelo de Sousa durchgesetzt.

Möglicherweise habe er genügend Stimmen für eine absolute Mehrheit bereits im ersten Wahlgang erreicht. De Sousa habe zwischen 49 und 55,7 Prozent der Stimmen auf sich vereinen können.

Der 67-Jährige war als Favorit ins Rennen um die Präsidentschaft gegangen, sein Konkurrent Antonio Sampaio da Novoa erhielt rund 25 Prozent der Stimmen. Sollte de Sousa die Mehrheit verpasst haben, wird am 14. Februar eine Stichwahl abgehalten.

Facebook Kommentare

TEILEN