Start Panorama Crime Köln Polizisten schießen am Neujahrsmorgen jungen Mann nieder

Köln
Polizisten schießen am Neujahrsmorgen jungen Mann nieder

In Köln haben Polizeibeamte am Neujahrsmorgen einen 21-jährigen Mann niedergeschossen. Der Mann habe die Beamten mit einer Schusswaffe bedroht, teilte die Polizei mit.

TEILEN
(Foto: dts)

Köln (dts) – In Köln haben Polizeibeamte am Neujahrsmorgen einen 21-jährigen Mann niedergeschossen. Der Mann habe die Beamten mit einer Schusswaffe bedroht, teilte die Polizei mit. Die Polizisten waren wegen eines Mannes mit einer Waffe alarmiert worden, am Einsatzort richtete der 21-Jährige unmittelbar die Waffe auf die Beamten.

Trotz mehrmaliger lautstarker Aufforderung, die Waffe fallenzulassen, näherte der 21-Jährige sich den Polizisten bedrohlich weiter. Daraufhin gaben mehrere Beamte eine Reihe von Schüssen auf den Mann ab und verletzten ihn. Er wurde von einem Notarzt versorgt und in einem Krankenhaus operiert. Lebensgefahr habe für ihn zu keiner Zeit bestanden. Die Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen auf.

Facebook Kommentare