Türkische CNC-Maschinen CERN-Auftrag für türkische Maschinenbauer

Türkische CNC-Maschinen
CERN-Auftrag für türkische Maschinenbauer

Auch türkische Firmen werden am jüngsten, 600 Millionen Euro teuren Projekt des Kernforschungszentrums CERN teilhaben. Den größten Auftrag konnte dabei das Maschinenbauunternehmen Dora Makina einfahren.

TEILEN
(Foto: trt)

Genf (nex) – Das Maschinenbau-Unternehmen Dora Makina hat als erstes türkisches Unternehmen einen Auftrag vom größten Kernforschungszentrum der Welt (CERN) bekommen.

Dank den Bemühungen der Türkischen Kammern- und Börsenunion (TOBB) bekamen noch weitere türkische Firmen die Gelegenheit, künftig an einem dort konzipierten 600 Millionen Euro teuren Projekt teilzuhaben.

Der Gründungspartner und Generaldirektor von Dora Makina, Bekir Sağlamyürek, erklärte, dass sein Unternehmen für das CERN-Projekt unter anderem einen Auftrag über die Lieferung von 15 bis 20 mit modernster Messtechnik ausgestatteten CNC-Maschinen erhalten hätten und diese noch Ende Januar liefern würden. Auch Halberzeugnisse würden sich im angeforderten Produktionsvolumen befinden.

Facebook Kommentare