Start Panorama Gesellschaft WHO-Studie 41 Millionen Kinder unter fünf Jahren zu dick

WHO-Studie
41 Millionen Kinder unter fünf Jahren zu dick

Besonders stark gestiegen sei der Anteil der zu dicken Kinder in Ländern mit unterem und mittlerem Einkommen.

TEILEN
(Foto: screenshot)

Genf (dts) – Mindestens 41 Millionen Kinder unter fünf Jahren weltweit sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) übergewichtig oder fettleibig. Das seien 6,1 Prozent der Kinder in dieser Altersgruppe, heißt es in einem am Montag vorgestellten Bericht der WHO. Besonders stark gestiegen sei der Anteil der zu dicken Kinder in Ländern mit unterem und mittlerem Einkommen. Fast die Hälfte der betroffen Kinder lebe in Asien (48 Prozent), ein Viertel in Afrika.

Viele Kinder wüchsen heute in einer Umgebung auf, die Übergewicht begünstige, stellt der Bericht fest. Ein größeres politisches Engagement sei notwendig, um die globale Herausforderung von kindlichem Übergewicht und Fettleibigkeit anzugehen, betonte die WHO. Die Regierungen weltweit müssten eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, um Kindern einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen.

Facebook Kommentare

TEILEN