Start Panorama Ausland Ministerkonferenz Nairobi Vor WTO-Konferenz: Grillo will “positive Impulse für Welthandel”

Ministerkonferenz Nairobi
Vor WTO-Konferenz: Grillo will “positive Impulse für Welthandel”

"Jede Verzögerung kostet Wohlstand und Beschäftigung. Der Abschluss von Verhandlungen ist überfällig."

TEILEN
Ulrich Grillo (Foto: „Ulrich Grillo 1“ von RudolfSimon - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons )

Berlin (dts) – Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat unmittelbar vor dem Start der zehnten Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation WTO in Nairobi ein deutliches Signal der Politik verlangt: “Wir brauchen positive Impulse für Welthandel und Weltwirtschaft”, forderte BDI-Präsident Ulrich Grillo am Montag in Berlin. Die WTO müsse jetzt ihre Handlungsfähigkeit beweisen, sagte Grillo. “Bislang blieben die Versuche erfolglos, mit der seit 14 Jahren laufenden Doha-Runde Handelsbeschränkungen abzubauen und Märkte zu öffnen”, kritisierte der BDI-Präsident.

“Jede Verzögerung kostet Wohlstand und Beschäftigung. Der Abschluss von Verhandlungen ist überfällig.”

Facebook Kommentare

TEILEN