Stadt zum Verkauf South Dakota: Eine ganze Stadt kaufen für 250...

Stadt zum Verkauf
South Dakota: Eine ganze Stadt kaufen für 250 000 Dollar – Neues Ortsschild inklusive

Wer daran denkt, sich eine repräsentative Immobilie anzuschaffen, kann nun eine ganze Stadt in den USA kaufen: Swett, SD gibt es jetzt für 250 000 Dollar.

TEILEN
(Foto: screenshot/google)

Pierre, SD (nex) – Während man in manchen Ecken Deutschlands für 250 000 US-Dollar (etwa 236 000 €) repräsentative Einfamilienhäuser allenfalls noch in ostdeutschen Kleinstädten bekommt, kann man jetzt im US-Bundesstaat South Dakota für diesen Preis eine ganze Stadt kaufen. Einem Immobilienmakler zufolge gibt es die etwa 2,5 Hektar große Geisterstadt Swett, inklusive Taverne, Wassertränke, einem Haus mit drei Schlafräumen und einem früheren Reifenhandel, die 160 Kilometer südöstlich von Rapid City liegt, zu diesem Schnäppchenpreis.

(Foto: screenshot/youtube)
(Foto: screenshot/youtube)

Maklerin Stacie Montgomery erklärte, es hätten sich bereits mehrere Interessenten gemeldet, seit sie das Anwesen im Juni 2014 zum Verkauf ausgeschrieben habe. Allerdings sei bislang in keinem Fall eine Einigung zustande gekommen. Deshalb habe sie den Verkaufspreis nun von 399 000 auf 250 000 US-Dollar gesenkt. Eine russische Filmproduktionsfirma hat bereits angefragt, ob sie an der Stelle nicht drehen könnte. In ihren besten Zeiten hatte die Stadt 40 Einwohner, das war in den 1940er Jahren, als es dort auch noch ein Postamt und einen Lebensmittelladen gab.

Zuletzt lebten in Swett nur der Eigentümer der Stadt, Lance Benson, seine Frau und deren Hund, die selbst versucht hatten, die Stadt zu verkaufen, ehe sie an eine Bank fiel. Benson hatte Swett 1998 erstmals erworben, später im Rahmen einer Scheidungsvereinbarung wieder veräußert und 2012 noch einmal erworben. Die inmitten der Prärie gelegene Gemeinde hat vom Staat sogar ein neues Ortsschild bekommen, da das zuvor vorhandene von Pistolenkugeln durchsiebt war.

Facebook Kommentare

TEILEN