Start Politik Ausland EU-Land Slowenien Referendum: Slowenen stimmen gegen Homo-Ehe

EU-Land Slowenien
Referendum: Slowenen stimmen gegen Homo-Ehe

Auch das für eine erfolgreiche Abstimmung notwendige Quorum abgegebener Stimmen wurde erreicht.

TEILEN
(Foto: wikipedia)

Ljubljana (nex) – Die Slowenen haben sich in einem Referendum gegen die Homo-Ehe ausgesprochen. Rund 63 Prozent der Bevölkerung stimmten für die Annullierung des Gesetzes.

Auch das für eine erfolgreiche Abstimmung notwendige Quorum abgegebener Stimmen wurde erreicht. Erst im März hatte die slowenische Regierung die volle Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften beschlossen. Dazu zählte auch das Recht auf die Adoption von Kindern. Sowohl die konservative Opposition als auch die Kirche im Land hatten scharf gegen das Gesetz protestiert und eine Volksabstimmung durchgesetzt.

Facebook Kommentare

TEILEN